englishdeutsch

Sommerlicher Wärmeschutz

Mit der Klimaerwärmung, dem Sommer 2003 und der notwendigen Reduktion des fossilen Energieverbrauchs wird der sommerliche Wärmeschutz ein immer spannenderes Thema.

Oft befriedigt der gesetzliche Nachweis nach EnEV nicht die Wünsche unserer Kunden. Wir optimieren mit dynamischen Gebäudesimulationen individuell, mit architektonischem Verständnis und minimalem Energieverbrauch Ihren sommerlichen Komfort.

Wir vergleichen Verschattungssysteme konventionell oder exotisch, berechnen PPD und PVM, sagen Ihnen, was Sie mit natürlicher Klimatisierung einsparen oder mit konventioneller Klimatisierung ausgeben und an wieviel Stunden Sie jeweils mit Temperaturen über x°C rechnen müssen.