Referenzen
Biomedizinisches Zentrum München
zurück

Biomedizinisches Zentrum

Leistungen Stahl+Weiß
  • Energie- und Gebäudekonzept
  • EnEV-Nachweis
  • Thermische Bauphysik
  • Dynamische Gebäudesimulation
Projektportrait

Neues Zentrum für Biomedizin auf dem Hightech-Campus in Martinsried

Bauherr
Staatliches Bauamt2, München
Architektur
K9 Architekten, Freiburg
Haustechnik
Planungsgruppe M+M, Böblingen

Gebäudekenndaten
NGF 26.520 m²

Gebäudekonzept
Der Gebäudekomplex besteht im 1. Bauabschnitt aus drei miteinander verbundenen Riegeln, in denen Labore und Büros für die Forschung sowie Seminar- und Praktikumsräume, eine Bibliothek sowie der große Hörsaal mit 950 Plätzen für die Lehre untergebracht sind. Durch sehr gute Wärmedämmung, Verglasungen mit 3-Scheiben-Wärmeschutzverglasung, Grundwassernutzung für Laborkühlwasser, Betonkernaktivierung für die Bürobereiche, Fernwärmeversorgung mit Primärenergiefaktor fp = 0,11 und einer Photovoltaikanlage, ergibt sich im Vergleich zu einer herkömmlichen Bauweise eine Einsparung von ca. 5000 Tonnen CO² pro Jahr.