Referenzen
Hallenbad Haslach
zurück

Hallenbad Haslach

Leistungen Stahl+Weiß
  • Energetische Sanierung
  • Ermittlung des Energiebedarfs aufgrund des Verbrauchs der letzten 10 Jahre
  • Untersuchung und Erstellung der optimalen Einsparung für Strom und Wärme der unterschiedlichen Sanierungsmöglichkeiten
  • Bauphysikalische Beratung: Erforderliche Berechnungen für Wärme- und Feuchteschutz
Projektportrait

Umfassende Sanierung "Gartenbad"

Bauherr
Freiburger Stadtbau GmbH, Freiburg
Architektur
Sacker Architekten, Freiburg
Haustechnik
TGA Planungsgruppe GmbH, Freiburg
Errichtung
1974

Gebäudekenndaten
NGF 2.364 m2

Sanierung 2007 – 2009
Das Hallenbad Haslach, auch Gartenbad genannt, musste nach rund 30 Jahren Nutzungszeit umfassend saniert werden. Vor allem die Hüllfläche mit blinden Isolierverglasungen, das Dach mit kaum mehr vorhandener Wärmedämmung sowie die weitgehend ungedämmten Massivwände mussten erneuert werden. Im Inneren wurden zudem grossflächig Bodenaufbauten ersetzt sowie der Umkleidebereich neu gestaltet. Die Haupt-Lüftungsanlage für die große Schwimmhalle wurde bereits im Rahmen eines Contracting-Verfahrens durch eine moderne Anlage mit Lüftungs-Wärmerückgewinnung und der Möglichkeit zur Entfeuchtung mit Wärmepumpe im Umluftbetrieb ersetzt. Wegen des schlechten Zustandes der Gebäudehülle konnte das Einsparpotenzial dieser neuen Lüftungsanlage bisher nicht vollständig ausgeschöpft werden.