Referenzen
Hauptfeuerwache Freiburg
zurück

Hauptfeuerwache

Leistungen Stahl+Weiß
  • Energie- und Ökologiekonzept
  • Passivhausprojektierung nach PHPP 2007
  • EnEV-Nachweis
  • Bauphysikalische Beratung
  • Energetische Qualitätssicherung
  • Raumakustik
Projektportrait

Erweiterung und Sanierung

Bauherr
Gebäudemanagement Stadt Freiburg
Architektur
Planungsgruppe Gestering - Knipping - de Vries, Bremen
Haustechnik
Minarik - Ingenieure, Müllheim

Gebäudekenndaten
NGF 4.645 m² BRI 15.683 m³

Gebäudekonzept
Die Hauptfeuerwache in der Eschholzstraße wurde saniert und um einen zusätzlichen Baukörper erweitert. Der Bestand besteht aus 3 Baukörpern mit Fahrzeughallen, Sozialtrakt, Verwaltung mit bestehender Leitstelle, Werkstattgebäude mit Schlauchturm und Schulungsräumen.

Um einen hohen Komfort bei möglichst geringem Lüftungswärmeverbrauch zu erzielen, war eine auf die Bedürfnisse anpassbare Lüftungssteuerung notwendig. Dies gilt insbesondere für die Ruheräume, Sozialtrakt wie auch die Küchenabluft.