Referenzen
Linde Office-Center München-Pullach
zurück

Linde Office Center LOC

Leistungen Stahl+Weiß
  • Gebäudekonzept
  • Energiebedarfsausweis nach DIN V 18599
  • Thermische Bauphysik
  • Thermische Gebäudesimulation
  • Bauakustik und Raumakustik
  • Auditierung der DGNB Zertifizierung Gütesiegel „Nachhaltiges Bauen“ DGNB in Platin
  • Lebenszyklusanalyse LCA
  • Lebenszykluskosten LCC
  • Baumaterialberatung
Projektportrait

Neues Verwaltungsgebäude der Linde Gase Deutschland

Bauherr
Linde AG, München
Generalplaner+Architektur
Ritter+Bauer Architekten, Aschaffenburg
Planung HLS
Henne+Walther, Reutlingen
Planung E
IST Energieplan, Nördlingen
Fertigstellung
12/2013

Gebäudekenndaten
Innenvolumen V 25.716 m³ Hüllfläche A 15.466 m³
NGF 24.355 m² BGF 26.279 m² NF 14.749 m²

Gebäudekonzept
Nachhaltigkeitszertifikat nach DGNB NBV09 in Platin. Mechanische Be- und Entlüftung mit WRG. Hoher Dämmstandard, Fenster mit 3-Scheiben-Verglasungen. Fernwärme aus Geothermie fp = 0,35. Freie Kühlung über Rückkühlwerke und hocheffiziente Kompressions-Kältemaschine Turbocor. PV-Anlage 89 kWpeak. Grund-Beheizung und Kühlung über Bauteilaktivierung der Decke, zusätzliche Konvektoren zur individuellen Regelung. Außenliegende Verschattung mit Lichtlenkung und Perforation für Ausblick. Deckensegel für Raumakustik in den Bürobereichen. Regenwassernutzung für Toiletten und Bewässerung.